Hallo ihr Lieben!

Mit ein wenig Verspätung gibt es jetzt doch noch ein kleines Gartenupdate. Gestern hatte ich einfach keine Muse mehr noch einen Blogpost zu schreiben. Wir haben schon vor dem Frühstück im Garten geschuftet, weil am Donnerstag ein Ast von einem der Apfelbäume abgebrochen ist. Er war schon ein wenig morsch und es bleibt abzuwarten, ob nicht eventuell der ganze Baum betroffen ist… So, jetzt aber auf! Ihr seid bestimmt schon ganz gespannt 😉

Gartenupdate im AugustGartenupdate im AugustGartenupdate im AugustWeil wir ja gerade schon bei dem Thema sind, beginnen wir mit den Früchten. Dieses Jahr ist ein extremes Obstjahr. Wir haben schon so viele Beeren geerntet und jetzt kommen Unmengen von Äpfeln und Zwetschgen. Wenn ihr Äpfel haben möchtet, könnt ihr mir gerne schreiben. Ich wäre froh welche loszuwerden. Die Zwetschgen werden in der Familie aufgeteilt und wohl hauptsächlich zu Zwetschgendatschi verarbeitet werden 😉

Gartenupdate im AugustGartenupdate im August

Im Gewächshaus habe ich offensichtlich Gurken, von denen ich schon massiv viel geerntet habe. Die hören gar nicht mehr auf zu wachsen. Dann habe ich noch weiße und rote Süßkartoffeln gepflanzt (Bild rechts oben). Ich bin schon sehr gespannt, ob die was werden. Außerdem haben wir noch ein paar Paprika und eine Peperoni gepflanzt und da hängt jetzt auch schon die erste reife Schote dran. Also, im großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Gewächshaus.

Gartenupdate im August

Neben dem Gewächshaus wächst der Lauch. Der braucht aber noch einiges an Zeit, bis man ihn ernten kann. Ich werde ihn auf jeden Fall so lange wie möglich im Beet lassen, dass er schön groß werden kann. Auf der freien Fläche werden jetzt dann nochmal Schalotten angesät.

Gartenupdate im August

Mein großes Beet haben wir dieses Jahr nochmal erweitert. Die Rosen sind umgezogen und jetzt habe ich doppelt so viel Platz wie vorher. Diesen Platz haben wir in vier Felder eingeteilt, auf denen die Bepflanzung rotieren kann. Links oben seht ihr eine meiner beiden Kürbispflanzen, die jetzt endlich anfangen zu blühen und Früchte zu tragen. Rechts oben seht ihr eine von drei Zucchinipflanzen. Die produzieren schon seit einigen Wochen ganz fleißig und versorgen uns mit Unmengen an Zucchini. Links unten im Bild seht ihr meine Selleriepflänzchen. Die sind die Nachkultur für die längst abgeernteten Zuckerschoten und rechts unten seht ihr die dicken Schoten der Saubohnen. Da waren noch Erbsen dazwischen gepflanzt, aber die sind auch schon abgeerntet.

Gartenupdate im August

Der Mais entwickelt sich auch prächtig. Ich habe mir neues Saatgut gegönnt und den Tipp auf der Packung beherzigt, den Mais zu Hause vorzuziehen. Das hat sich echt gelohnt, denn so viele Kolben hatte ich noch nie! Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Ernte 🙂

Gartenupdate im August

Nebenan im Tomatenhaus entwickeln sich die Pflänzchen auch ganz gut. Dieses Jahr habe ich Cocktail- und Romatomaten gepflanzt. Ich ziehe meine Pflanzen immer selber vor, deswegen ist die Ernte bei mir noch in weiter Ferne. An sich finde ich das aber sehr gut. So kann ich nämlich jetzt lokale Tomaten kaufen und den ganzen Sommer über genießen. Wenn die Saison dann zu Ende geht, werden meine eigenen Tomaten reif und dann esse ich einfach die 😉

Gartenupdate im August

Momentan arbeite ich gerade noch an meinem Küchenkräuterbeet. Der Thymian ist der erste Bewohner. Ich habe ihn vor gut zwei Monaten angesät und er hat schon riesige Ausmaße erreicht… Deswegen koche ich gerade extrem viel mit Thymian- der schmeckt aber auch super!

Gartenupdate im August

Zum Schluss gibt es natürlich wieder ein paar Blümchen. Die Rosen blühen den ganzen Sommer lang und bereiten mir viel Freude. In der Mitte des Bildes seht ihr meine Ringelblume. Die habe ich schon in verschiedener Weise verarbeitet, aber dazu gibt es bestimmt mal einen eigenen Blogpost 😉 So, ich hoffe euch hat der virtuelle Gartenrundgang gefallen.

 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Steffi

 

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.