Hallo ihr Lieben!

Wenn es draußen kalt und windig ist, brauche ich persönlich einfach Suppe und zwar am Besten eine, die so richtig schön satt macht. Diese Linsen-Curry-Suppe ist da echt optimal. Sie ist herzhaft, lecker und sättigend. Außerdem könnt ihr sie mit unterschiedlichen Toppings verfeinern und so mehrmals davon essen, ohne dass euch langweilig wird.  Ach ja, und sie ist auch ganz schnell fertig… Klingt gut? Na dann ran an den Kochtopf!

Linsen-Curry-Suppe

Für 4-6 Portionen benötigt ihr:

  • 1 Zwiebel
  • 400g gelbe oder rote Linsen
  • 800ml Wasser
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL eingesalzenes Suppengemüse
  • Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 1 Handvoll Champignons
  • Chili-Pfeffer-Öl

Zubereitung:

Als Erstes schält ihr die Zwiebel und schneidet sie in feine Würfel. Dann gebt ihr etwas Öl in einen großen Topf und bratet sie darin glasig. Anschließend gebt ihr reichlich Currypulver dazu und röstet dieses an, bis es zu duften beginnt. Jetzt gebt ihr die Linsen zu und gießt das Ganze mit Wasser auf. Nun gebt ihr die Kokosmilch und zwei Esslöffel eingesalzenes Suppengemüse dazu. Lasst die Suppe köcheln, bis die Linsen zerfallen. Das dauert circa 20 bis 25 Minuten. Dann könnt ihr sie mit dem Pürierstab homogenisieren. Wenn sie euch zu dickflüssig ist, gebt ihr noch ein wenig Wasser dazu. Wenn sie zu flüssig ist, kocht ihr sie einfach noch ein bisschen ein. Anschließend schmeckt ihr die Suppe noch mit Salz und Pfeffer ab.

Jetzt könnt ihr euch um das Topping kümmern. Dazu putzt ihr die Champignons, schneidet sie in Scheiben und bratet sie in etwas Öl an. Dann könnt ihr die Suppe auch schon anrichten. Gebt die Linsen-Curry-Suppe in eine Schüssel oder einen tiefen Teller, plaziert die Pilzscheiben mittig auf die Suppe und gebt noch einen Schuss Chili-Pfeffer-Öl darum. Alternativ könnt ihr statt der Pilze natürlich auch Croûtons oder knusprig gebratenen Tofu nehmen und ein anderes Öl dazu kombinieren, aber die angenehme Schärfe des Chili-Pfeffer-Öls passt eigentlich zu allem 😉

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.