Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich für euch eine schöne winterliche Leckerei. Gebratene Polenta ist für mich so ein richtiges Highlight und außerdem auch noch total einfach zu machen. Das Maronen-Pilz-Gemüse habe ich noch mit ein wenig Portwein verfeinert. Dank guter Vorbereitung habt ihr dieses Essen doch glatt in einer Viertel Stunde auf dem Tisch und danach sind alle satt und glücklich Wer ein bisschen fancy sein will, kann aus der Polenta auch Figuren ausstechen.

Für 2 Portionen benötigt ihr:

  • 300g Polenta
  • 600ml Wasser
  • 50g veganer Parmesan
  • 200g gegarte Maronen
  • 500g Champignons
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Portwein
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Als Erstes müsst ihr die Polenta zubereiten. Das macht ihr am Besten schon am Vortag. Dann lässt sie sich nämlich besser braten und fällt nicht so leicht auseinander. Kocht die Polenta einfach nach Packungsanweisung mit Wasser und würzt sie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Dann rührt ihr den veganen Parmesan unter und streicht sie gleichmäßig in einer Form aus. Lasst sie ein wenig auskühlen und stellt sie über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag stürzt ihr die Polenta aus der Form und schneidet sie in Streifen. Dann bereitet ihr das Gemüse vor. Dazu putzt ihr die Pilze und schneidet sie in Scheiben. Dann gebt ihr etwas Öl in eine (Eisen-)Pfanne und bratet die Polentastreifen darin an, bis sie schön knusprig sind. Vorsichtig umdrehen, da sie sonst brechen! In einer weiteren Pfanne bratet ihr die Champignons mit etwas Öl an. Dann gebt ihr die Maronen dazu. Ich habe sie vorher einfach auseinander gebrochen. Löscht das Ganze mit einem kräftigen Schuss Portwein ab und würzt das Gemüse ebenfalls mit Salz und Pfeffer.

Jetzt könnt ihr alles anrichten und eventuell noch mit frischer Petersilie garnieren. Wer Lust auf frisches Grün hat, kann noch einen Feldsalat mit Mandarinen und Walnüssen dazu machen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.