Hallo ihr Lieben!

Hinter uns liegt ein weiteres arbeitsreiches Wochenende und das erste Gartenhaus ist auch schon fertig verputzt. Wenn man viel Arbeit hat, sollte die Geschichte mit dem Essen einfach, schnell und lecker sein. Das sind diese leckeren Taco Shells auf jeden Fall und mit einem grünen Salat dazu braucht man auch kein schlechtes Gewissen haben 😉

Für 4 Portionen benötigt ihr:

  • 1 Packung Taco Shells (12 Stück)
  • 2 Dosen schwarze Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 rote Paprika
  • etwas Salsa (mild oder scharf)
  • 200g geriebener Käse
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Kopf grüner Salat
  • Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Salatkräuter

Zubereitung:

Als Erstes wascht ihr die Paprika, putzt sie und schneidet sie in kleine Stücke. Dann gebt ihr sie mit etwas Öl in eine große Pfanne und bratet sie, bis sie gar ist. Jetzt gießt ihr den Mais und die Bohnen ab, spült sie kräftig und gebt sie zur Paprika in die Pfanne. Bratet alles kurz an und gebt dann zwei bis drei Esslöffel von der Salsa dazu. Anschließend lasst ihr sie etwas einreduzieren, so dass das Gemüse von ihr gebunden wird. Dann könnt ihr die Taco Shells in eine ofenfeste Form geben und sie mit dem Gemüse befüllen. Zum Schluss müsst ihr nur noch den Käse darüber streuen und alles bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Ofen schieben. Da bleiben sie dann, bis der Käse geschmolzen ist- das dauert circa 15 Minuten.

In der Zwischenzeit könnt ihr euren Salat herrichten. Wascht ihn, schleudert ihn trocken und schneidet ihn in Streifen. Dann verrührt ihr in einer Schüssel vier Esslöffel Öl mit zwei Esslöffeln Essig und reichlich Salz, Pfeffer und am Besten frischen Salatkräutern. Wer will, kann zum Dressing auch noch eine Prise Zucker geben, aber das spare ich mir meistens. Gebt den Salat jetzt zum Dressing in die Schüssel und vermischt alles gründlich. In einer kleinen Schüssel könnt ihr noch den Sauerrahm glatt rühren und dann alles servieren. Stellt die Tacos, den Salat, den Sauerrahm und den Rest eurer Salsa einfach auf den Tisch und schon kann es losgehen.

Wie ihr sehen könnt, esse ich meine Tacos gerne mit Sauerrahm und scharfer Salsa oben drauf, aber das kann dann jeder selbst entscheiden. Für die, die es richtig scharf mögen, empfehle ich noch ein Glas Jalapeños mit an den Tisch zu stellen 😉

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.