Hallo ihr Lieben!

Griechisches Essen ist ja wirklich sehr lecker, aber leider auch immer extrem fleischlastig. Also habe ich ein bisschen experimentiert und nach einigem Hin und Her ist dann dieses Gericht herausgekommen. Ein saftiger Gemüsereis mit Tomaten, Mais und Erbsen, dazu knusprig gebratener Feta und ein klassisches Tzatziki mit ordentlich Knoblauch. Naja, was soll ich noch groß dazu sagen, es schmeckt einfach fantastisch und ihr werdet das Fleisch kein Stück vermissen 🙂

Für 2 Portionen benötigt ihr:

  • 125g Reis
  • 1 Pck passierte Tomaten
  • Erbsen und Mais nach Belieben
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Feta
  • etwas Mehl
  • 150g griechischer Joghurt
  • 1 Stück Gurke
  • Kräutersalz
  • Knoblauch nach Belieben

Zubereitung:

Als Erstes macht ihr das Tzatziki, damit es noch ein wenig durchziehen kann. Dazu rührt ihr zunächst den Joghurt in einer Schüssel glatt. Dann wascht ihr die Gurke und hobelt so viel davon wie ihr haben wollt. Jetzt wird der Knoblauch geschält und mit einer Presse zerkleinert. Gebt die vorbereiteten Zutaten zum Joghurt in die Schüssel, verrührt alles und schmeckt das Ganze mit reichlich Kräutersalz ab.

Jetzt ist der Reis an der Reihe. Gebt ihn zusammen mit den passierten Tomaten in einen Topf, rührt ein wenig Wasser und Salz unter und kocht die Mischung auf. Dann stellt ihr den Herd auf kleine Flamme und lasst den Reis quellen. Vergesst nicht zwischendurch umzurühren und gebt eventuell noch etwas Wasser nach. In der Zwischenzeit könnt ihr den Mais und die Erbsen in kochendem Salzwasser garen und anschließend unter den fertigen Reis heben. Jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon ist auch der Reis fertig.

Zum Schluss widmet ihr euch dem Feta. Diesen lasst ihr kurz abtropfen und bemehlt ihn dann von allen Seiten. Anschließend wird er schwimmend im Fett ausgebacken. Macht ruhig einen Deckel auf die Pfanne, sonst bleibt er innen drin kalt und er schmeckt so viel besser, wenn er schon am Schmelzen ist…

Jetzt könnt ihr auch schon anrichten und euer vegetarisches, griechisches Menü genießen 😉

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.