Hallo ihr Lieben!

Wart ihr schon mal auf Korsika oder Sardinien? Beide Inseln sind wunderschön und die landestypische Küche ist für mich ein Traum. In Küstennähe wird natürlich viel mit Fisch und Meeresfrüchten gearbeitet und das hat mich zu diesem mediterranen Fischtopf inspiriert.

Für 4 Portionen benötigt ihr:

  • circa 400g Tomaten (gerne auch verschiedene Sorten)
  • 1 Stange Lauch
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • gemischte Meeresfrüchte nach Belieben
  • 1 Lachsfilet
  • 1 Kabeljaufilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 250ml Weißwein
  • 400ml Fischfond (gekauft oder selber gemacht)

Zubereitung:

Als Erstes müsst ihr die Tomaten und den Lauch waschen und den Knoblauch und die Kartoffeln schälen. Dann schneidet ihr den Lauch in feine Scheiben, hackt den Knoblauch und würfelt die Tomaten und die Kartoffeln. Jetzt gebt ihr zwei Esslöffel Olivenöl in einen großen Topf und bratet das vorbereitet Gemüse darin einige Minuten an. Wenn es zu zischen beginnt, löscht ihr das Ganze mit dem Weißwein ab und lasst ihn dann auf die Hälfte einkochen. Jetzt könnt ihr den Fischfond angießen und die Meeresfrüchte dazu geben. Diese Mischung darf nun einige Minuten leise köcheln und in der Zwischenzeit könnt ihr die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Dann schaltet ihr die Herdplatte runter, gebt die Fischstückchen dazu und lasst sie gar ziehen. Zum Schluss wird der Fischtopf noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Jetzt könnt ihr dieses simple Festmahl in vorgewärmten Tellern anrichten und zum Beispiel mit meinen heiß geliebten Dinkelbaguettes und einem kühlen Glas Weißwein servieren.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.