Hallo ihr Lieben!

In letzter Zeit komme ich irgendwie sehr wenig dazu hier zu posten. Ich hoffe, ihr seht mir das nach. Die Schwangerschaft und die damit einhergehenden Veränderungen nehmen ganz schön viel Zeit in Anspruch. Außerdem habe ich in letzter Zeit nicht so viel Spaß daran, schöne Fotos von meinem Essen zu machen. Bald geht es in den Süden in unseren letzten Urlaub zu zweit. Davor bekommt ihr allerdings noch ein paar Bilder aus dem Garten. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch noch meinen Rundgang vom vorigen Monat anschauen.

Gartenrundgang Juni

Los geht’s mit dem Gartenrundgang im Juni im Gewächshaus. Dieses ist mittlerweile üppig mit Jungpflanzen bestückt. Hier tummeln sich eine Physalis, Auberginen, Melonen, Gurken, Chilis, Paprika und dazwischen wachsen noch ein paar Salate.

Gartenrundgang Juni

Im großen Beet wächst alles soweit gut. Die dicken Bohnen haben leider wieder viele Läuse, aber das liegt vermutlich an den Ameisen. Ansonsten haben wir immer noch einige Lücken, in die gepflanzt werden kann. Außerdem sind mittlerweile Mais und Kürbisse eingezogen. Die Tomaten fühlen sich auch schon recht wohl und bekommen bald ihre Stecken als Rankhilfe.

Gartenrundgang Juni

Die Kamille blüht wie verrückt und wird regelmäßig beerntet. Wir schneiden die Blüten ab und trockenen sie für Tee. Die Erbsen kommen langsam auch in Schwung und dazwischen machen sich die Kartoffeln breit. Da haben wir wohl letztes Jahr beim Ernten wieder welche übersehen…

Gartenrundgang Juni

Das Kräuterbeet wuchert langsam zu. Ich freue mich schon darauf, an lauen Sommerabenden im Garten zu kochen und dabei die schöne Auswahl an Kräutern zu verwenden 🙂

Auch die Erdbeeren und die Walderdbeeren wachsen und gedeihen. Hier sind die ersten Früchte schon fast reif. Leider fallen die Erdbeeren des öfteren den Schnecken zum Opfer. Ich hoffe allerdings, dass ich auch bald welche erwischen werde.

Bei den Johannisbeeren sind einige Büsche dick behangen, andere leider eher weniger. Mal sehen wie die Ernte dieses Jahr ausfällt- die ersten Beeren kriegen auf jeden Fall schon einen Farbumschlag!

Besonders freuen tun mich die Heidelbeeren. Nachdem ich letztes Jahr keine einzige Beere ernten konnte, sind heuer zumindest einige Beeren an den Büschen. Es besteht also Hoffnung 😉 Die Apfelbäume haben auch ordentlich Fruchtansatz gebildet, aber zum Glück nicht so viel wie letztes Jahr.

So, zum Schluss gibt es natürlich wieder ein paar Blümchen für euch. Die fleißigen Bienchen sind übrigens überall im Garten unterwegs und ich freue mich natürlich riesig über die ersten Rosen. Ich hoffe, euch hat der Gartenrundgang im Juni gefallen.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Steffi

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.